Freizeitaktivitäten für Frauen

Mache 'mal einen Mutter-Tochter-Tag

Nichts geht über eine gute Beziehung zwischen Mutter und Tochter. Dies kannst du durch ein aktives Miteinander fördern. Eine gemeinsame Zeit, gute Gespräche von Frau zu Frau und schöne Erlebnisse bleiben sicherlich beiden in bester Erinnerung.

Nähe dir etwas Neues aus alten Jeans

Jeans zählen meist zu den am häufigsten getragenen Kleidungsstücken. Also machen Sie auch irgendwann schlapp. Wegwerfen muss dann aber nicht sein - man kann auch vieles Andere damit anstellen und daraus machen.

Jogge doch 'mal

Joggen, das ist der Weg zum Marathon. Ganz ohne Geräte, jederzeit und direkt vor der Haustür. Schon bald spürst du wie deine Ausdauer wächst und du stärker wirst. Sportlich! 

Sortiere deinen Kleiderschrank nach Farben

Damit dein Kleiderschrank optisch noch ordentlicher aussieht, sortiere doch deine Garderobe nach Farben oder von Hell nach Dunkel. Dies inspiriert dich am Morgen, wenn du vor dem Schrank stehst und dir überlegst, was du anziehen könntest.

Tue etwas für die Umwelt und verwende weniger Plastik-Verpackungen

Es ist traurig, wie wir Menschen mit unserem Planeten umgehen. Unser ungezügelter Konsum von Produkten in Plastikverpackungen führt zu einer immensen Müllbelastung der Ozeane. Unternehme etwas dagegen und vermeide Plastikmüll. 

Pflanze dir deine eigenen Kräuter an

Zum Gärtnern reicht eine Fensterbank. Beginne mit Basilikum, Petersilie und Schnittlauch. Nach kurzer Zeit wirst auch du zur Expertin und kannst Gäste mit selbstgepflückten Kräutern beeindrucken.

Stelle dir eigene Seife her

So wie es unsere Vorfahren auch taten, verkochst du Pottasche und ein Öl deiner Wahl zu Seife. Das ist erst einmal eine ziemliche Sauerei (und echte Chemie), duftet schlussendlich aber herrlich. 

Lerne "Baton Twirling"

Twirling, bzw. Stabdrehen wird das Jonglieren mit einem Metallstab (Bâton) genannt, der zu Musikbegleitung in der Hand gedreht wird. Twirling ist eine Kombination aus Tanz, Koordination, Taktgefühl und Gymnastik.

Mache ab heute 6 Jahre lang täglich ein Foto

Jeden Tag um zwölf: Dein Selfie. Daraus erstellst du ein fotografisches Tagebuch nur über dich. Es wird dir viel erzählen. Über deine Erfolge, deine Tiefpunkte, dich und die Welt. Nachdenklich und freudig. 

Male ein Bild in freier Natur

Der Aufenthalt in der freien Natur wirkt entspannend und regt unsere Kreativität an. Bei schönem Wetter kannst du draußen ein Bild malen. Ein großartiges Erlebnis und ein tolles Ergebnis warten auf dich. 

Bereite eine leckere Torte zu

Backst du oft und gern, dann backe einen leckeren Kuchen und lade Familie oder Freunde zum Naschen ein. So kannst du deinem Hobby nachgehen und machst anderen eine Freude. 

Mache es dir auf dem Balkon gemütlich

Balkonien – ein vergessener Kontinent, wo fast immer die Sonne scheint und du immer gerne aufgenommen wirst. Schnappe dir einen Liegestuhl, eine gute Zeitschrift und mache es dir gemütlich.

Mache einen Kurs in Selbstverteidigung

Bist du manchmal unsicher, wenn du abends allein unterwegs bist? Lerne die Kniffe der Selbstverteidigung. So wird dein Selbstbewusstsein gestärkt und du kannst dich in der Not verteidigen. 

Lerne wie man Obst und Gemüse schnitzt

Das Auge isst bekanntlich mit. Aus Obst und Gemüse kann man großartige Kunstwerke schnitzen. Probier es aus. Im Internet gibt es diverse Tutorials. 

Stelle dein eigenes Parfum her

Du findest Parfums toll? Dann wird es Zeit, dass du selber ein Parfum herstellst. Im Internet findest du zahlreiche Tutorials. Es ist ein tolles Gefühl, einen einzigartigen Geruch zu kreieren.

Sammle essbare Wildkräuter und Wildblüten

Naturgemüse ist frisch, gesund und lecker. Beginne mit Himbeer- und Brennnesselblättern, diese sind besser als Spinat. Würze mit wildem Majoran und runde ab mit etwas Salz. Köstlich! 

Höre dir ein Krimi-Hörspiel an

Weißt du noch? TKKG und die drei Fragezeichen? Waren doch super spannend! Höre sie dir wieder an oder besorge dir neue Folgen. Inzwischen gibt es auch aktuelle Hörbücher aus hunderten Krimigenres. 

Setze Bücher aus

Bücher sind Wissen, Kunst und Freude. Diese sind für alle da. Mit wohlplatziert von dir "vergessenen" Büchern gibst du sie an deine Mitmenschen weiter und schaffst Lebensqualität für alle. 

Nehme an einem High-Heel-Kurs teil

Du hast diese hohen Absätze im Schuhschrank herumliegen, so richtig etwas anfangen kannst du damit aber nicht? Lerne wie es richtig geht und lege einen glamourösen Auftritt hin!

Besuche ein Solarium

Ein "Sonnenbad" im Solarium belebt und ist wunderbar entspannend. Gerade in der kalten Jahreszeit bietet es die ideale kurze Auszeit. Wetten, dass du danach wieder frischer aussiehst?

Lerne die Gebärdensprache

Eine echte Fremdsprache lernen – und dabei etwas Soziales tun. Wusstest du, dass jede Sprache ihre eigene Gebärdenvariante hat? Hier kannst du noch viel lernen, am besten indem du in Gesellschaft übst.

Mache es dir im Bett gemütlich und lese Gedichte

Einfach sonntags mal im Bett bleiben und etwas Poesie erleben? Mache es dir gemütlich mit einer Kuscheldecke und lese Gedichte aus einem Gedichts Buch oder im Internet. 

Begleite jemanden beim Einkauf

Einkaufen fällt dir leicht und du bist hinsichtlich Hauswirtschaft ein Experte? Nicht jedem fällt das Einkaufen so leicht wie dir. Begleite einen in seiner Lebensführung eingeschränkten Menschen beim Einkaufen. 

Koche Gemüse ein

Einkochen stellt eine tolle Methode dar, um Gemüse zu konservieren. Du brauchst lediglich stabile Gläser mit Schraubverschluss. Gib ein wenig Salz zum Gemüse und koche es anschließend ein. 

Schreibe eine Kurzgeschichte

Es muss ja nicht gleich ein Riesenroman sein. Kurzgeschichten sind nicht nur kürzer, sondern auch besonders prägnant und gut konstruiert. Am Ende überrascht du alle. 

Spiele "Prune" auf dem Handy

Prune ist ein Liebesbrief an Bäume. Ein Spiel rund um die Schönheit und Freude an der Kultivierung. Mit nur einem Fingerwisch kannst du deinen Baum im Sonnenlicht wachsen lassen und formen, während du die Gefahren einer feindseligen Welt meidest.

Lerne das Alter von Mädchen und Frauen einzuschätzen

Vorsicht Fettnäpfchen! Wie alt ist mein Gegenüber? Gerade als Mann wünscht man sich da größere Sicherheit. Die gute Nachricht: Man kann sie lernen. Es macht sogar ziemlich Spaß. 

Werde Mitglied einer Tanzgruppe

Es gibt eine, ganz in deiner Nähe. Du hast bereits Erfahrung? Umso besser. Noch nie getanzt? Kein Problem, der Kurs steht dir offen. Und dann kann es losgehen, lass dich vom Rhythmus mitziehen!

Ernähre dich einen Monat glutenfrei

Glutenfreie Ernährung ist sehr gesund und hilfreich beim Abnehmen. Du wirst dich leichter und vitaler fühlen. Das Internet ist voll mit glutenfreien Rezepten. 

Erlerne Kalligrafie (die Kunst des „Schönschreibens“)

Kalligrafie ist eine Art des Schönschreibens mit der Hand und unterschiedlichen Schriftarten. Dabei kannst du Füller, Pinsel oder Filzstift benutzen. Es gibt unterschiedliche Formen der Kalligrafie. 

Backe doch 'mal einen Kuchen

Lade zum Kuchen essen deine Liebsten ein und verwöhne Sie mit Selbstgebackenem. Sitzt gemütlich beieinander, genießt den Kuchen und quatscht ein wenig. 

Lerne wie man Tarot-Karten legt

Lege dir selbst die Karten. Tarot zeigt dir viel über dich selbst und wenn du dich intensiv damit beschäftigst, kannst du auch bald deinen Freunden die Karten legen. 

Produziere deine eigenen Nudeln

Mache einen Kurs und lerne, wie du deine eigenen Nudeln herstellst, oder lerne es selbst mit einer Anleitung aus dem Internet. Selbst gemachte Nudeln schmecken gleich viel besser. 

Hole dir einen Organspender-Ausweis

Man sollte nie vergessen, dass zahlreiche Menschen krank und auf Spenderorgane angewiesen sind. Es ist mittlerweile einfach, einen Organspender-Ausweis zu erhalten. Rette Leben. 

Modelliere Skulpturen aus Ton

Modellieren mit Ton macht Spaß und du kannst dir individuelle Skulpturen erstellen. Es werden in jeder Stadt günstige Kurse angeboten und du lernst dabei Menschen kennen. 

Besuche ein Kunstmuseum in deiner Nähe

Modern, postmodern oder klassisch? Ganz große Kunst erwartet dich dort. Lasse dich beeindrucken von dem meisterhaften Werken und dem Geist der Kunstwelt. Nimm dir Zeit.

Mache einen Nähkurs

Nähe selbst! Entwickle deine eigene Mode und mache dich unabhängig. Es gibt eine schier unbegrenzte Vielfalt an Stoffen und Mustern auf der Welt. Mache sie dir zu eigen.

Stricke ein paar Socken

Nicht nur deine Oma konnte Socken stricken. Versuche es doch einmal selbst und stricke dir selbst neue Socken. Stricken ist nicht schwer und schnell gelernt. 

Erlerne die Kunst des Origami

Origami macht Spaß, und man stellt tolle Figuren her, die sich prima als Dekoration eignen. Es ist nicht so schwer, wie es aussieht. Im Internet gibt es zahlreiche Tutorials. 

Häkel dir lustige Sachen

Perfekt für die kleine Pause zwischendurch. Häkeln ist einfach, günstig und du kannst jederzeit daran weiterarbeiten. Manche haben schon ganze Bergmassive gehäkelt, vielleicht fängst du mit einem Tier an?

Töne deine Haare rot

Rot getönte Haare sind voll im Trend und stehen für Lebensfreude und Energie. Das Tönen der Haare kostet nicht viel und ist leicht umzusetzen. Probier es aus. 

Veranstalte einen Schokobrunnen-Abend

Schokolade mag fast jeder gern und wer würde schon nein zu einem Schokobrunnen Abend sagen? Lad deine Freunde ein und macht euch einen schönen Schokoladen Abend. 

Triff dich mit deiner besten Freundin

Sie ist die Beste. Keiner kennt dich besser. Geht zusammen ins Café, auf den Flohmarkt, ins Kino – besser kann man die Zeit nicht verbringen. Und denke daran, wer viel gibt, wird viel bekommen.

Mixe dir einen leckeren gesunden Smoothie

Smoothies schmecken großartig und sind gesund. Die Zubereitung ist einfach. Du brauchst lediglich einen Mixer und Obst aus dem Supermarkt. Gemeinsam mit Freunden macht das Mixen noch mehr Spaß. 

Stricke einen Schal oder Pullover

Stricken macht Spaß und entspannt. Darüber hinaus kannst du tolle Kleidungsstücke herstellen. Selbst gestrickte Kleidungsstücke eignen sich auf prima als Geschenk. Probier es aus. 

Mache ein Vorher-Nachher-Fotoshooting

Tu dir selbst etwas Gutes und lasse dich verwöhnen. Bei einem Fotografen im Fotostudio wirst du hübsch gemacht und bekommst tolle Fotos von dir. 

Stelle ein Fotoalbum zusammen

Wähle zuerst ein Thema – deine schönsten Urlaube, Haustiere, die besten Momente. Spüre wie die Erinnerungen wieder lebendig werden und bald schön gebunden in deinen Händen liegen.

Gehe zum "Lachyoga"

Wann hast du das letzte Mal aus ganzem Herzen gelacht und aufrichtige Freude empfunden? In unserem stressigen Alltag vergessen wir oft das Wesentliche im Leben. Probiere Lachyoga aus – es macht Spaß! 

Suche witzige Teile im Second-Hand-Shop

Was es nicht alles gibt! Wozu war das damals gut? Wie sehe ich damit aus? Vielleicht gar nicht einmal so schlecht. Vintage-Läden sind eine hochinteressante Fundgrube. Nebenbei tust du damit sogar etwas Gutes.

Setze dich gemütlich mit deiner Lieblingszeitschrift in ein Café

Wenn du allein sein möchtest, aber dazu Gesellschaft haben willst, dann gehe in ein gemütliches Café. Suche dir einen schönen Tisch und blättere ganz in Ruhe in deiner Lieblingszeitschrift.

Wie wäre es mit einem Theaterbesuch?

Wenn du einmal Lust auf einen Theaterbesucht hast, sei unbedingt pünktlich. Dies gehört zum Theater Knigge. Schicke Kleidung ist zwar kein Muss, wird aber trotzdem gern gesehen. 

Freizeitgestaltung für Frauen

Liebe Damen, wie verbringt ihr eigentlich eure Freizeit? Strickend, häkelnd oder nähend? Oder gar mit Kind, Küche und Kirche? Widerliche Klischees? Ja, das sind sie. Die Zeit als solche Vorurteile leider oft wahr waren, ist zum Glück vorbei. Frauen arbeiten inzwischen praktisch genauso oft wie Männer und als Gesellschaft erkennen wir insgesamt an, dass Frauen genau dieselben Rechte auf Freizeit- und Lebensgestaltung haben wie Männer. Wie füllt Frau diese nun am besten aus? 

Ganz grundsätzlich gesprochen, gibt es wohl keine ausschließlich weiblichen Tätigkeiten, so wie es auch keine gibt, die ausschließlich Männern vorbehalten sein sollten. Denn was uns gefällt, spricht uns in erster Linie als Individuen an, nicht als Frau oder Mann. Ergo gilt für jede Einzelne: Du suchst dir aus, was dir Spaß macht. 

Nun gibt es freilich Aktivitäten, die Frau nicht unbedingt einfach so für sich alleine durchführen möchte. In der Dunkelheit alleine unterwegs zu sein oder unbekannte Länder bereisen. Hierzu gibt es ganz legitime Sicherheitsbedürfnisse. Das heißt aber natürlich nicht, dass du das als Frau nicht dennoch erleben willst. Was tust du also? Du schließt dich mit anderen zusammen. Mit Freundinnen, Schwestern und wem dir sonst noch einfällt. Zusammen seid ihr stark genug für alles. Tut euch zusammen, gründet eine Gruppe und schaut gemeinsam auf Weekendo nach, was ihr am nächsten Wochenende unternehmen wollt. dann stürzt ihr euch ins Abenteuer! 

Hiermit wären wir auch schon beim nächsten Punkt. Frauen haben zumindest im Durchschnitt die stärkere soziale Ader. Während Mann sich gerne auch mal als Einzelkämpfer sieht und seine Freizeit entsprechend gestaltet, sucht sich Frau gerne den sozialen Austausch in der Gruppe. Entsprechend findest du hier auch jede Menge Tipps für eine nette Unternehmung mit den Mädels. Wie bei Allem gilt natürlich auch hier, dass die Abwechslung erst für die nötige Würzte sorgt. Such dir also zwischendurch immer auch wieder etwas Ungewöhnliches aus, etwas das dich nicht gleich auf den ersten Blick anspricht. Das macht dein Freizeitprogramm runder und ausgewogener und verschafft dir immer wieder einen frischen Blick auf dein Leben. Genieße deine Freiheit!